Studier Furniere,Hans Bunte Strasse 49, 90431 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 / 31 43 92

Tipps & Tricks

Verarbeitungsfehler Druckstellen
Ursache verunreinte Zulagenloses Furnierstück mit eingepresst
Beseitigung Druckstelle mit warmen Wasser aufquellen
Vermeidung auf Sauberkeit der Zulangen achten, Leimreste und Furnierreste von
den Zulagen entfernen

Verarbeitungsfehler Duchscheinen des Trägermaterials
Ursache Trägermaterial oder Furniere beschriftet, Furniere zu dünn, Untergrund
zu dunkel
Beseitigung schleifen verschlechtert den Zustand, Flächen evtl. dunkler beizen
Vermeidung Beschriftungen vor dem aufleimen entfernen, dunkle Trägermaterialien
evtl. erst Blindfurnieren

Verarbeitungsfehler Kürschner
Ursache Schmutz oder Fett auf dem Trägermaterial, zu wenig Leim , Fehler im
Furnier, Trägermaterial defekt (z.B. Vertiefung)
Beseitigung Leim mit Spritze direkt in den Kürscher spritzen und nachpressen
Vermeidung Trägermaterial kalibrieren, gleichmässiger Leimauftrag

Verarbeitungsfehler Leimdurschlag
Ursache Leim zu dünnflüssig, zu viel Leim, sehr grobporiges Furnier, evtl.
Füll- oder Streckmittel vergessen
Beseitigung Weissleim ohne Härter sofort nach dem Pressen ausbürsten
Vermeidung Füll- oder Streckmittel beifügen, den Leim dickflüssiger anrühren,
ggf. Leim einfärben

Verarbeitungsfehler Leimwülste
Ursache zuviel Leim angegeben, Leim zu dickflüssig, ungleichmässiger Leimauftrag
Beseitigung nachpressen, wenn der Leim noch nicht ausgehärtet ist
Vermeidung gleichmässiger Leimauftrag, Leimviskosität beachten

Verarbeitungsfehler Markierungen und Wellen in der Fläche
Ursache Kanten zu trocken oder zu feucht, Kantenmaterial zu dick, Trägermaterial
uneben
Beseitigung evtl. vorsichtig nachschleifen (auf Furnierdicke achten!)
Vermeidung Holzfeichte des Kantenmaterials beachten, Trägermaterial kalibrieren

Verarbeitungsfehler Offene oder überlappende Fugen
Ursache fehlerhaft gefügt oder verklebt, Furniere zu wellig
Beseitigung offene Fugen nachleimen, überlappende Fuggen nachschneiden und evtl.
nachleimen
Vermeidung wellige Furniere vor dem fügen anfeuchten und auspressen, Furniere
erst unmittelbar vor dem pressen auflegen

Verarbeitungsfehler Risse im Furnier
Ursache wellige Furniere, die Enden sind nicht abgeklebt, Furniere zu feucht,
Furniere lagen zu lange offen auf dem beleimten Trägermaterial
Beseitigung Furnier in die fehlerhafte Stelle einsetzen, feine Risse auskitten.
Vermeidung wellige Furniere anfeuchten und auspressen, Furnierfeuchte beachten,
Leim mit weniger Wasser verwenden

Verarbeitungsfehler Verfärbung der Furniere
Ursache zu lange gepresst, zu hohe Presstemperatur, Trennmittel
Beseitigung schleifen, beizen oder bleichen
Vermeidung Presstemperatur verringernwellige Furniere anfeuchten und auspressen,
Furnierfeuchte beachten, Leim mit weniger Wasser verwenden schneller
abbindenden Leim verwenden, neutrales Trennmittel benutzen

Verarbeitungsfehler Verschieben der Furniere
Ursache zu dicker Leimfilm, ungleichmässiger Pressdruck
Beseitigung nicht möglich, abschleifen und neu furniere
Vermeidung evtl. Anschlagklammern verwenden
Seite drucken Seite drucken

URL zum Artikel: http://www.studier-furniere.de/daten/tipps-tricks

Copyright © 2008 Studier-Furniere Nürnberg